Zurück
Presse

Method Park beendet Geschäftsjahr 2015 mit einem deutlichen Umsatzplus von 5 Prozent

Rund 12,6 Mio EUR erwirtschaftete die Method Park Gruppe im letzten Geschäftsjahr. Das entspricht einem Umsatzplus von 5 Prozent. Für dieses erfreuliche Plus zeichnet vor allem der Unternehmensbereich Consulting verantwortlich.

12,6 Mio EUR bedeuten für die Method Park Unternehmensgruppe nach 2014 erneut den höchsten Jahresumsatz seit ihrer Gründung vor 15 Jahren. Damit erzielte die Unternehmensgruppe zum vierten Mal in Folge ein positives Jahresgesamtergebnis.

Besonders erfreulich war die Entwicklung der Method Park Consulting GmbH. Allein hier steigerte das Erlanger Unternehmen seine Umsätze um 30 Prozent und übertraf damit deutlich die Erwartungen. Auch das Auslandsgeschäft konnte das Unternehmen mit Hauptsitz in Erlangen erneut signifikant steigern: Hier gab es ein Plus von knapp 60 Prozent. Das spürte u.a. das Training Center, das seinen Umsatz von 1,5 Mio EUR (2014: 1,25 Mio EUR) zu einem Fünftel mit Seminaren in den USA erwirtschaftete.

Zum guten Gesamtergebnis der Method Park Gruppe trugen die drei Geschäftsbereiche zu unterschiedlichen Teilen bei: Die Method Park Engineering GmbH erwirtschaftete 39 Prozent des Jahresumsatzes, die Method Park Consulting GmbH weitere 35 Prozent und die Method Park Software AG erzielte gemeinsam mit der Method Park America Inc. mit der Lizensierung, Beratung und Wartung ihres Prozessmanagement-Tools „Stages“ rund 26 Prozent.

„Diese erneute Umsatzsteigerung ist für uns die Bestätigung, dass Method Park seine Kunden mit seinen Dienstleistungen und mit seinem Qualitätsversprechen immer wieder überzeugt“, zeigt sich Prof. Dr. Bernd Hindel, Vorsitzender des Method Park Vorstandes, sehr zufrieden. „Wir liefern stets mehr, als der Kunde erwartet. Damit konnten wir auch 2015 wieder zahlreiche große und mittelständische Unternehmen an uns binden.“ Dies bewies im zurückliegenden Geschäftsjahr insbesondere die Method Park Engineering GmbH, das die Zahl seiner Kunden mehr als verdoppelte. Zu den Stammkunden zählten insbesondere Firmen der Medizintechnik-Branche und der Automobilindustrie.

Normen und Standards spielen in diesen sicherheitssensiblen Branchen eine große Rolle. Hier konnte Method Park im vergangenen Jahr insbesondere durch seine Mitarbeit an der neuen Version des Automotive SPICE® Standards punkten.

Aber auch die Kooperationen mit international tätigen Partnern, wie CloudOne, Big Lever (beide USA) oder KMPG India, haben den Erlangern neue Marktchancen eröffnet.

Ganz besonders stolz ist Method Park auf den IBM Partner Award, den das Unternehmen 2015 bereits zum zweiten Mal in Folge für sein Prozessmanagement-Tool „Stages“ erhalten hat. Auch auf nationaler Ebene wurde „Stages“ ausgezeichnet: mit dem Gütesiegel des Bundesverbandes IT-Mittelstand. Diese Auszeichnungen wirkten sich auch auf den Umsatz der Method Park Software AG aus: Allein 1,17 Mio EUR entfielen auf Stages Lizenzverkäufe, weitere 1,15 Mio EUR auf Stages Wartungsverträge.

Im Sommer 2016 wird Method Park eine neue Version (V7) von Stages auf den Markt bringen, dessen neue Features bereits die Teilnehmer von „Stages Insights“ im März begeisterten. Die Impulse daraus werden voraussichtlich schon zum Jahresende deutlich spürbar sein.

Entsprechend positiv fällt der Blick in die Zukunft aus. Method Park sieht sich mit seinen rund 130 erfahrenen und kompetenten Mitarbeitern sehr gut aufgestellt.

Über Method Park
Seit vielen Jahren berät Method Park erfolgreich in Fragen der Software für sicherheitskritische Systeme in der Automobilindustrie und der Medizintechnik und entwickelt dafür eigene Software-Lösungen. Dabei wird umfangreiches Know-how in Bereiche eingebracht, in denen hohe und allerhöchste Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen gelten. Mit diesem Wissen bietet Method Park seinen Kunden vielfältige Lösungen aus einer Hand, die zum Erfolg jedes Unternehmens beitragen. Method Park ist der kompetente Ansprechpartner für Consulting, Coaching, Training, Engineering-Dienstleistungen und Produkte rund um Software-Entwicklungsprozesse. Das von Method Park entwickelte webbasierte Prozessmanagement-Portal "Stages" unterstützt Anwender bei der praktischen Umsetzung von Entwicklungsprozessen. Stages stellt die Erfüllung vorgegebener Qualitätsstandards und Vorgehensmodelle sicher und lässt sich in alle gängigen Entwicklungsumgebungen integrieren. Dabei ermöglicht Stages die verteilte, globale Zusammenarbeit über Unternehmensgrenzen hinweg. 2001 in Erlangen gegründet, beschäftigt Method Park rund 130 Mitarbeiter an Standorten in Erlangen, München, Stuttgart sowie Detroit und Miami in den USA.

Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an:
Dr. Christina Ohde-Benna, PR-Referentin
Method Park Holding AG, Wetterkreuz 19a, 91058 Erlangen
Christina.Ohde-Benna(at)methodpark.de    

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Dienstleistungen oder unseren Events?

Contact card openContact card close