Erfolgreiches Prozessmanagement nach CMMI

Situation

Der Kunde ist ein international tätiger Konzern mit Hauptsitz in den USA. Im Kernmarkt „Aerospace & Defense“ ist das Unternehmen an strenge Vorgaben gebunden, die beispielsweise Compliance nach AS9100C/D, DO-178C, DO-254 und vielen weiteren Standards und Regularien erfordern. Zudem untersteht das Unternehmen der Aufsicht und Zustimmung der amerikanischen Bundesluftfahrtbehörde „Federal Aviation Administration“ (FAA). Zur weiteren Gewährleistung hoher Produktqualität und starker Fokussierung auf Software-Exzellenz hatte sich das Unternehmen selbst das Ziel „CMMI Level 5“ gesetzt.

Die Engineering-Prozesse der Organisation wurden in über 500 verschiedenen, statischen PDF-Dokumenten verwaltet, deren Konsistenz und Aktualität nur mit extremen Aufwand gewährleistet werden konnte. Darüber hinaus existierten weitere Wissensinseln in diversen anderen Medien (Intranet, Wiki, Visio etc.), die produktspezifische Informationen enthielten. Es war für die Engineers unmöglich, die jeweils für sie relevante Prozessdokumentation ausfindig zu machen.

Dauer / Volumen (Personenmonate) des Projektes:

3 Jahre

36 Personenmonate

Erleben Sie Stages

Webinar

nehmen Sie an unserer Live-Demo teil

Stages Cloud

erhalten Sie eine 30 Tage Testversion

Contact card openContact card close

Lösung

Zur Erreichung von „CMMI Level 5“ und einhergehender Effizienzsteigerung innerhalb der Organisation hat sich der Kunde für das Prozessmanagement-Werkzeug Stages entschieden. Gemeinsam mit den Expert Consultants von Method Park wurde eine modulare Prozessarchitektur entworfen, die in drei Ebenen geteilt ist: Standard, Produktlinie sowie Programm/Projekt. Jede Ebene kann bei Bedarf wiederum in Schichten eingeteilt werden. Durch die Stages-Prozessmodule können über 200 Autoren gleichzeitig Prozessänderungen an beliebiger Stelle durchführen und schnell an die übergeordneten Prozessebenen weitergeben. Jede Prozessänderung wird dabei einem Review unterzogen, dessen Tiefe je nach Kritikalität der Änderung variiert.

Beim Prozess-Tailoring kam ein kennzahlenorientierter Ansatz zum Einsatz, mit dem die Organisation nun diejenigen Prozesse erkennen kann, die von den Produktlinien oder Programmen und Projekten oft geändert werden („Tailoring Heatmap“). Dadurch lassen sich diese Prozesse gezielt verbessern.

Die in der Luftfahrtindustrie geschäftskritische Standard-Compliance wird durch Abbildung der Prozesse auf CMMI, DO-178C, DO-254 und AS9100C/D und 15 weitere Modelle sichergestellt. Durch ausgefeilte Trace-Reports können interne Auditoren und Assessoren jederzeit Lücken erkennen und beheben, bevor sie zum externen Problem werden.

Durch geschickt verbundene IT-Systeme konnte der manuelle Overhead bei neu hinzukommenden Endanwendern vollkommen eliminiert werden, was den Roll-Out der neuen Prozesslandschaft an über 8.000 Engineers erheblich erleichterte. Jeden Tag kommen durchschnittlich 15 neue Endanwender hinzu. Single-Sign-On minimiert für sie jetzt die Hürde zum Prozesszugriff: Sie finden die für sie relevanten Prozesse schnell und einfach, erfahren rollen- oder phasenspezifische Besonderheit und können die Prozesse unmittelbar anwenden.

 

Lösung

Modulare Prozessarchitektur

Kennzahlenorientierter Ansatz für das Prozess-Tailoring

Trace Reports

Geschicktes Verbinden von IT-Systemen

Weitere Informationen

Stages

Ergebnis

Mit dem neuen Prozessmanagement und der Einführung der modularen Prozessarchitektur erreichte das Unternehmen sein Ziel: die Bewertung nach CMMI Level 5. Auch die Vorgaben der Qualitätsnorm AS9100D von 2016 kann das Unternehmen nun erfüllen. Aber auch intern erzielten die Projektteams große Fortschritte: Die Durchlaufzeiten für Prozessänderungen reduzierten sich und Prozesse werden in den Programmen und Projekten nun tatsächlich gelebt, wie das vielzählige Feedback der Endanwender zeigt.

Ergebnis

CMMI Level 5 erreicht und per SCAMPI A Assessment bestätigt

Problemloser Umstieg von AS9100C auf AS9100D

Massive Reduktion der Durchlaufzeit für Prozessänderungen

Aktives Leben der Prozesse in den Programmen und Projekten,bestätigt durch über 1.000 bearbeitete Feedback-Anträge der Endanwender

Fragen?

Sie wollen sich über unser Seminar-Angebot informieren?

Contact card openContact card close