Automotive SPICE® am Standort China

Situation

Bei dem Kunden handelt es sich um einen Automobilzulieferer mit Stammsitz in Deutschland und weltweiten Niederlassungen. Am Standort China musste in zwei bereits laufenden Steuergeräte-Projekten (Zündschloss, Tastelement Dacheinheit) für chinesische OEMs Automotive SPICE® Level 2 nachgewiesen werden. Zu diesem Zeitpunkt war die Prozesslandschaft in der Niederlassung nur in MS Word, Excel und Enterprise Architect verstreut abgebildet. „A-SPICE“-konforme Prozesse aus dem Stammsitz konnten aufgrund der besonderen Anforderungen im Markt und Projekt nicht nach China übertragen werden.

Dauer / Volumen (Personenmonate) des Projektes:

1,5 Jahre

1 Consultant

Erleben Sie Stages

Webinar

nehmen Sie an unserer Live-Demo teil

Stages Cloud

erhalten Sie eine 30 Tage Testversion

Contact card openContact card close

Lösung

Aufgrund der besonderen, vor allem zeitlich herausfordernden Situation wurde von den Method Park Beratern ein „Rapid Process-typing“-Ansatz angewandt: das Erstellen von Prozessen im bereits laufenden Projekt. Nach einer eingangs 1-wöchigen Intensivschulung wurden parallel zum Projekt wöchentlich 2h-Telefonkonferenzen mit den 10 bis 15 beteiligten Projektingenieuren des Kunden aufgesetzt. Der resultierende Output diente den Method Park Experten zur schrittweisen Definition der Prozesse, die der Kunde wiederum einem Review unterzog. Dieser Zyklus wurde über 1,5 Jahre beibehalten. Über den „VDA-Scope“ aus Automotive SPICE® (= 16 verschiedene Prozessgebiete) konnten so kontinuierlich Prozesse geschrieben werden, die perfekt zum Projekt des Kunden passten. Zur Prozesserfassung wurde das Method Park Tool „Stages“ in seiner Cloud-Version verwendet, um so schnelle Abstimmung und Anpassungen auf den Method Park Servern zu ermöglichen. 

 

Lösung

Rapid Process-typing Ansatz

Intensivschulungen & wöchentliche Telefonkonferenz

Definition & Review neuer Prozesse

Cloud-basierter Einsatz von Stages

Weitere Informationen

Stages

Ergebnis

In beiden Projekten konnte der von den OEMs geforderte Automotive SPICE® Level 2 im „VDA-Scope“ erfüllt werden. Darüber hinaus ist der Kunde nun in der Lage Prozesse selbst professionell weiterzupflegen. Dies ermöglichte ihm auch eigenständig Automotive SPICE® Level 3 nachzuweisen, wodurch er bereits weitere Projekte gewinnen konnte.

Ergebnis

Automotive SPICE® Level 2 im laufenden Projekt erreicht  

Erfolgreiche Akquise neuer Automotive SPICE® Level 3 Projekte