Zurück zur Liste
Online-Training / 15.11. - 18.11.2021

UL Certified Functional Safety Professional in Automotive

Kategorien Prozessmanagement , Automotive Functional Safety Professional

Allgemeine Informationen
Code
CFSPA-21-001
Veranstaltungsort
Online-Training
Termin
15.11. - 18.11.2021
Dauer
4 Tage
Uhrzeit
9:00 - 15:00 Uhr
Timezone: PST
Sprache
Englisch
Prüfungsgebühr
$ 500,00 je Teilnehmer
Online Preis
$ 2.395,00 je Teilnehmer zzgl. MwSt.

Sind Sie Ingenieur, Entwickler oder Manager und möchten die ISO 26262 erfolgreich in Ihren sicherheitsrelevanten Fahrzeugelektronik-Programmen einsetzen? Dieses viertägige Training verschafft Ihnen einen Überblick über Funktionale Sicherheit auf Basis der ISO 26262 für die sichere Entwicklung von Automobilelektronik. Es beschreibt die 12 Teile der ISO 26262 Norm im Detail, einschließlich aller Aspekte des Sicherheitsmanagements, der Konzept- und Systementwicklung, Hardware, Software und unterstützender Prozesse.

Mit praktischen Übungen lernen Sie die wichtigsten Konzepte Funktionaler Sicherheit für Hardware, Software und Systeme im Automobilumfeld kennen. Zusätzlich veranschaulichen zahlreiche spezifische Beispiele relevante Inhalte. Dieses umfassende Training deckt alle Anforderungen der ISO 26262:2018 ab.

Inhalt
  • Übersicht und Anwendungsbereich der ISO 26262:2018

  • Management Funktionaler Sicherheit

    • Abstimmung von Sicherheitsmaßnahmen

    • Sicherheitskultur

    • Bestätigungsmaßnahmen, Audit, und Assessment Prozesse
  • Konzeptphase

    • Gefährdungsanalyse und Risikobewertung (HARA)

    • Zuweisung von Sicherheitszielen und Fahrzeugsicherheit

    • Bewertungen des Automotive Safety Integrity Level (ASIL)

    • Functional Safety Concept (FSC)
  • Entwicklung auf Systemebene

    • Technical Safety Concept (TSC)

    • System- und Item-Integration und -Prüfung

    • Validierung der Sicherheit

    • Spezifikation des Hardware/Software Interface (HSI)
  • Hardware-Entwicklung

    • Sicherheitsanforderungen und Design

    • Hardware-Architekturmetriken, einschließlich Fehlertypen und Diagnose-Abdeckung

    • Hardware-Tests
  • Software-Entwicklung

    • Sicherheitsanforderungen und Design

    • Software-Architektur

    • Software-Unit- und Integrationstests

    • Qualifizierung von Software-Komponenten
  • Produktion, Betrieb, Wartung und Außerbetriebnahme

    • Anforderungen an die Produktionsvorbereitung

    • Fertigungsbezogene Themen der Funktionalen Sicherheit

    • Richtlinien für Service- und Benutzerhandbücher
  • Unterstützende Prozesse

    • Kriterien für die Koexistenz von Elementen

    • ASIL-Dekomposition

    • Analyse abhängiger Fehler

    • Vertrauen in Software-Tools

    • Bewährt im Einsatz

Nach erfolgreicher Teilnahme an diesem Training:

  • Verstehen Sie die Grundlagen von Konzepten, Grundsätzen, Normen und rechtlichen Auswirkungen Funktionaler Sicherheit

  • Etablieren und integrieren Sie ein funktionales Sicherheitsmanagement für Ihre gesamte Wertschöpfungskette

  • Führen Sie Gefahrenermittlungen und Risikobewertungen für Automobilsysteme durch

  • Legen Sie Sicherheitsziele und Integritätsniveaus für die Fahrzeugsicherheit (ASIL) fest und wenden diese in verschiedenen Entwicklungsphasen an

  • Führen Sie qualitative und quantitative Sicherheitsanalysen während des gesamten Entwicklungsprozesses mithilfe folgender Techniken durch: Fault Tree Analysis (FTA), Failure Mode and Effects Analysis (FMEA), Failure Modes, Effects, and Diagnostic Analysis (FMEDA)

  • Evaluieren Sie quantitative Hardware-Metriken (Single Point Fault Metric (SPFM), Latent Fault Metric (LFM), Probabilistic Metric for Random Hardware Failures (PMHF))

  • Definieren Sie einen Software-Entwicklungsprozess gemäß denerforderlichen ASIL

  • Entwickeln Sie Testpläne und Spezifikationen für die Überprüfung und Validierung der Sicherheit von Automobilelektronik

  • Erstellen Sie Sicherheitsnachweise, um die Bewertung und Zertifizierung Funktionaler Sicherheit zu erleichtern
Zielgruppe
  • Ingenieure, Entwickler, Projektleiter, Qualitätsmanager und Prüfer, die eingebettete Kfz-Systeme auf der Grundlage von ISO 26262 entwickeln

  • Führungskräfte, die bei der technischen Entwicklung elektronischer Systeme, Hardware, Software und Prozessen im Automobilbereich beteiligt mitwirken

  • Experten aus der Automobilindustrie, die ein besseres Verständnis für die Funktionale Sicherheit elektronischer Fahrzeugsysteme und ISO 26262 erlangen möchten

  • Sicherheits- und Qualitätsexperten, die für die Einhaltung der ISO 26262 verantwortlich sind
Prüfung

Optionale Prüfung zum UL Certified Functional Safety Professional

Teilnehmer, die alle vier Schulungstage absolvieren, können am Morgen des fünften Tages eine zweistündige Zertifizierungsprüfung ablegen. Diejenigen, die die Prüfung bestehen, werden individuell als UL Certified Functional Safety Professional (UL-CFSP) im Bereich Automotive zertifiziert. Nach erfolgreichem Abschluss der UL-CFSP-Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat und ein Abzeichen, mit dem Sie Ihre Kompetenz zur Funktionalen Sicherheit im Automobilbereich nachweisen können. Die Gültigkeit der Zertifizierung beträgt drei Jahre. Die Zertifizierung kann anschließend erneuert werden.

Weitere Termine & Orte
Online-Training

Haben Sie Fragen?

Sie wollen sich über unser Seminar-Angebot informieren?

Contact card image

Manuela Fernandes da Costa

+49 9131 97206-556 Kontaktformular
Contact card openContact card close
Training 2020/21
Download (pdf, 10 MB)
Hands-On Broschüre
Download (pdf, 1 MB)