Zurück zur Liste
Online-Training / 07.06. - 09.06.2021
%     Frühbucherrabatt

Automotive SPICE® und Functional Safety – Joint Approach

Kategorien Prozessmanagement , Sicherheitsrelevante Entwicklung

Allgemeine Informationen
Code
ASJ-21-002
Veranstaltungsort
Online-Training
Termin
07.06. - 09.06.2021
Dauer
3 Tage
Uhrzeit
9:00 - 17:00 Uhr
Centr. European Time (Berlin)
Sprache
Deutsch
Frühbucherrabatt
10,0 %
Online Preis:
€ 1.650,00 je Teilnehmer zzgl. MwSt.

Automotive SPICE® ist ein gesetzter Standard in der automobilen Steuergeräte-Entwicklung. Viele Prozess-Verbesserungsprojekte auf Basis von Automotive SPICE® führen zu reiferen Prozessen. Aber ein weiterer Standard hat die Anforderungen für die Entwicklung von automobilen Steuergeräten verschärft. Die ISO 26262 muss in Projekten im Kontext der Funktionalen Sicherheit zwingend eingehalten werden. Ist Automotive SPICE® damit überflüssig? Ist es möglich reife Prozesse zu gewährleisten, zu prüfen und gleichzeitig die Einhaltung der Anforderungen der ISO 26262 sicherzustellen?

Dieses Seminar konzentriert sich auf die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden Standards. Sie lernen die Zusammenhänge und das Zusammenwirken von ISO 26262 und Automotive SPICE® kennen. Sie erfahren, wie Sie die Einhaltung der Anforderungen beider Standards kombiniert bewerten können! Gemeinsam mit den anderen Teilnehmern wenden Sie Beispiele für einen Joint Approach an.

Inhalt
  • Motivation zur Entwicklung gemäß Automotive SPICE® und ISO 26262
  • Kurzeinführung in Automotive SPICE® und ISO 26262
  • Das V-Modell aus Sicht von Automotive SPICE® und ISO 26262
  • Definitionen und Begriffe in Automotive SPICE® und ISO 26262
  • Was ist QM aus Sicht der ISO 26262?
  • Projektmanagement incl. Management der Funktionalen Sicherheit
  • Qualitätssicherung incl. Bestätigungs-Maßnahmen der Funktionalen Sicherheit
  • Anforderungen und Architektur incl. Sicherheitskonzept und Sicherheitsanalysen
  • Integrationstest und Qualifikationstest vs. Sicherheitsvalidierung
  • Joint Approach zur integrierten Bewertung der Einhaltung beider Standards
  • Zusammenfassung und Tipps

Der Kurs besteht aus Vorträgen, Übungen und Diskussionen und bietet reichlich Gelegenheit für Fragen und Erfahrungsaustausch.

Zielgruppe
  • Dieses Training richtet sich in erster Linie an Entwickler, Functional Safety Manager, Projekt- und Teamleiter, die einen tieferen Einblick bekommen möchten, inwiefern die Anforderungen beider Standards die Entwicklungsprozesse beeinflussen.
  • Außerdem hilft es Assessoren und Auditoren, die die Einhaltung der Anforderungen beider Standards überprüfen müssen.
Voraussetzungen
  • Erfahrungen mit Automotive SPICE® und der ISO 26262
Weitere Informationen
  • Es werden englische Kursmaterialien verwendet.
Weitere Termine & Orte
Online-Training, Deutschland
Online-Training, Deutschland

Haben Sie Fragen?

Sie wollen sich über unser Seminar-Angebot informieren?

Contact card image

Manuela Fernandes da Costa

+49 9131 97206-556 Kontaktformular
Contact card openContact card close
Training 2020/21
Download (pdf, 10 MB)
Hands-On Broschüre
Download (pdf, 1 MB)