Zurück zur Liste
Hannover, Deutschland / 09.10. - 11.10.2018
%     Frühbucherrabatt

IREB® Certified Professional for Requirements Engineering - Foundation Level

Kategorien Systems Engineering, Requirements & Architecture

Allgemeine Informationen
Code
RE-18-008
Veranstaltungsort
Hannover, Deutschland
Termin
09.10. - 11.10.2018
Dauer
3 Tage
Sprache
Deutsch
Frühbucherrabatt
10,0 %
Prüfungsgebühr
€ 250,00 je Teilnehmer
Preis
€ 1.440,00 je Teilnehmer zzgl. MwSt.

Sie entwickeln Systeme mit modernsten Technologien. Aber sind Sie sicher, dass Sie die richtigen Systeme entwickeln, die Ihr Kunde auch wirklich möchte? In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie durch systematischen Umgang mit Requirements den Grundstein für ein erfolgreiches Projekt legen. Sie erlernen Techniken, Methoden und Werkzeuge, um Anforderungen effizient zu erheben, zu dokumentieren, zu überprüfen und zu verwalten.

Nach Abschluss des Seminars sind Sie in der Lage, Requirements Engineering in eigenen Projekten erfolgreich anzuwenden. Sie können die Prüfung zum "IREB® Certified Professional for Requirements Engineering – Foundation Level" absolvieren.

Bitte beachten Sie, dass für das erfolgreiche Absolvieren der Prüfung eine weitergehende Nachbereitung im Anschluss an jeden Seminartag empfohlen wird.

Inhalt

Der Inhalt entspricht dem aktuellen durch das International Requirements Engineering Board (IREB®) veröffentlichten Lehrplan:

  • Grundlagen und Begriffe des Requirements Engineering

    • Profil und Tätigkeiten eines Requirements Engineers
    • Symptome, Gründe und Auswirkungen von mangelhaftem RE
  • System und Systemkontext abgrenzen

  • Anforderungen ermitteln

    • Anforderungsquellen
    • Anforderungskategorisierung nach dem KANO-Modell
    • Ermittlungstechniken
  • Dokumentation von Anforderungen

    • Dokumentgestaltung
    • Arten der Dokumentation
    • Dokumentenstrukturen
    • Verwendung von Anforderungsdokumenten
    • Qualitätskriterien für das Anforderungsdokument
    • Qualitätskriterien für Anforderungen
    • Inhalt und Bedeutung eines Glossars
  • Natürlichsprachige Dokumentation von Anforderungen

    • Sprachliche Effekte
    • Konstruktion von Anforderungen mittels Satzschablone
  • Anforderungen modellbasiert dokumentieren

    • Der Modellbegriff
    • Zielmodelle
    • Use Cases
    • Drei Perspektiven auf die Anforderungen
    • Anforderungsmodellierung in der Struktur-, Funktions-, und Verhaltensperspektive
  • Anforderungen prüfen und abstimmen

    • Grundlagen der Prüfung und Abstimmung von Anforderungen
    • Qualitätsaspekte für Anforderungen
    • Prinzipien und Techniken zur Prüfung von Anforderungen
    • Abstimmung von Anforderungen
  • Anforderungen verwalten

    • Attribute und Sichten
    • Priorisierung von Anforderungen
    • Verfolgung von Anforderungen (Traceability)
    • Änderungsmanagement
    • Anforderungsmessung
  • Werkzeugunterstützung (Tools)

    • Werkzeuge
    • Werkzeugeinführung
    • Beurteilung von Werkzeugen
Zielgruppe
  • Anforderungsmanager, System- und Software-Analytiker (System Engineers), Software-Architekten, Projektleiter, Auftraggeber, Qualitätsmanager
Voraussetzungen
  • Analytisches Denken
Prüfung
  • Zum Seminarpreis kommen ggf. Prüfungsgebühren hinzu.
  • Das Zertifikat wird nach bestandener Prüfung durch den unabhängigen Zertifizierer International Software Quality Institute (iSQI) erteilt.
Buch
  • Im Seminarpreis ist das Buch "Basiswissen Requirements Engineering" enthalten.
certification partner
Weitere Termine & Orte
Hannover, Deutschland
Chicago, USA
Erlangen, Deutschland
Boston, USA
Detroit, USA
Frankfurt am Main, Deutschland

Fragen?

Sie wollen sich über unser Seminar-Angebot informieren?

Contact card openContact card close
Seminarbroschüre 2018/19
Download (pdf, 4 MB)