Zurück zur Liste
München, Deutschland / 30.07. - 01.08.2018

IREB® Certified Professional for Requirements Engineering - Advanced Level (Modeling)

Kategorien Systems Engineering, Requirements & Architecture

Allgemeine Informationen
Code
REM-18-006
Veranstaltungsort
München, Deutschland
Termin
30.07. - 01.08.2018
Dauer
3 Tage
Sprache
Deutsch
Frühbucherrabatt
10,0 %
Prüfungsgebühr
€ 600,00 je Teilnehmer
Preis
€ 1.650,00 je Teilnehmer zzgl. MwSt.

Sie wollen Ihr Grundlagenwissen vom IREB® Certified Professional for Requirements Engineering - Foundation Level zur Modellierung von Anforderungen in einem Advanced Level Seminar vertiefen? In dieser Schulung erwerben Sie durch zahlreiche praktische Übungen weiterführende Kenntnisse, wie Sie Informationsstrukturen, Funktionen, Verhalten und Szenarien effizient modellieren. Nach Abschluss des Seminars können Sie die Prüfung zum „IREB® Certified Professional for Requirements Engineering – Advanced Level, Requirements Modeling“ absolvieren.

Bitte beachten Sie, dass für das erfolgreiche Absolvieren der Prüfung eine weitergehende Nachbereitung im Anschluss an jeden Seminartag empfohlen wird.

Inhalt

Der Inhalt entspricht dem aktuellen durch das International Requirements Engineering Board (IREB®) veröffentlichten Lehrplan:

  • Grundlagen der Anforderungsmodellierung
    • Gründe für eine Anforderungsmodellierung
    • Ausprägungen der Anforderungsmodellierung
    • Begriffe und Konzepte, Sichten, Vorteile der Anforderungsmodellierung
    • Qualität von Anforderungsmodellen
  • Kontextmodellierung
    • Zweck der Kontextmodellierung
    • Begriffe und Grundelemente der Kontextmodellierung
    • Formen der Kontextmodellierung
  • Modellierung von Informationsstrukturen
    • Zweck der Informationsstrukturmodellierung im RE
    • Modellierung von Klassen, Attributen und Datentypen
    • Modellierung von Assoziationen
    • Generalisierungs- und Spezialisierungsbeziehungen,
    • Aggregation- und Kompositionsbeziehungen, weiterführende Modellierungskonzepte
  • Modellierung dynamischer Sichten
    • Dynamische Sichten in der Anforderungsmodellierung
    • Use-Case-Modellierung,
    • Daten- und kontrollflussorientierte Modellierung,
    • Zustandsorientierte Modellierung
  • Modellierung von Szenarien
    • Zweck der Szenariomodellierung,
    • Zusammenhang zwischen Szenarien und Use-Cases,
    • Szenariomodellierung mit Sequenzdiagammen und Kommunikationsdiagrammen
Zielgruppe
  • Anforderungsmanager, System- und Software-Analytiker (System Engineers), Projektleiter
Voraussetzungen
  • Grundlagen des Requirements Engineering
  • Prüfungsvoraussetzung ist die bestandene Prüfung zum „IREB® Certified Professional for Requirements Engineering – Foundation Level“.
Prüfung
  • Zum Seminarpreis kommen ggf. Prüfungsgebühren hinzu.
  • Das Zertifikat wird nach bestandener Prüfung durch den unabhängigen Zertifizierer International Software Quality Institute (iSQI) erteilt.
  • Die optionale Zertifizierungsprüfung zum "IREB® Certified Professional for Requirements Engineering - Advanced Level (Modeling)" besteht aus zwei Teilen:
    • Teil 1: Eine schriftliche Prüfung bestehend aus Multiple Choice Fragen am letzten Seminartag.
    • Teil 2: Eine ergänzende Hausarbeit mit schriftlicher Ausarbeitung zu vorgegebenen Themenkomplexen. Die Ausarbeitung muss selbstständig und nach den allgemein anerkannten wissenschaftlichen Kriterien unter ausschließlicher Verwendung der vom Prüfungsteilnehmer anzugebenden Literatur und Hilfsmittel erstellt werden.

Für die Bearbeitung der schriftlichen Hausarbeit sind etwa 16 Stunden einzuplanen.

  • Weitere Details zur Prüfung können in der IREB Prüfungsordnung zum CPRE-AL nachgelesen werden.
Weitere Termine & Orte
München, Deutschland
Stuttgart, Deutschland
Erlangen, Deutschland
München, Deutschland
Hannover, Deutschland
München, Deutschland

Fragen?

Wollen Sie sich zu unserem Themen-Portfolio beraten lassen?

Contact card image

Manuela Fernandes da Costa

+49 9131 97206-556
Contact card openContact card close
ISO 9001:2008 ZERTIFIKAT
Download (jpg, 499 KB)
Seminarbroschüre 2016-17
Download (pdf, 2 MB)