Zurück zur Liste
Stuttgart, Deutschland / 10.09. - 12.09.2018

IREB® Certified Professional for Requirements Engineering - Foundation Level

Kategorien Systems Engineering, Requirements & Architecture

Allgemeine Informationen
Code
RE-18-003
Veranstaltungsort
Stuttgart, Deutschland
Termin
10.09. - 12.09.2018
Dauer
3 Tage
Sprache
Deutsch
Frühbucherrabatt
10,0 %
Prüfungsgebühr
€ 250,00 je Teilnehmer
Preis
€ 1.440,00 je Teilnehmer zzgl. MwSt.

Sie entwickeln Systeme mit modernsten Technologien. Aber sind Sie sicher, dass Sie die richtigen Systeme entwickeln, die Ihr Kunde auch wirklich möchte? In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie durch systematischen Umgang mit Requirements den Grundstein für ein erfolgreiches Projekt legen. Sie erlernen Techniken, Methoden und Werkzeuge, um Anforderungen effizient zu erheben, zu dokumentieren, zu überprüfen und zu verwalten.

Nach Abschluss des Seminars sind Sie in der Lage, Requirements Engineering in eigenen Projekten erfolgreich anzuwenden. Sie können die Prüfung zum "IREB® Certified Professional for Requirements Engineering – Foundation Level" absolvieren.

Bitte beachten Sie, dass für das erfolgreiche Absolvieren der Prüfung eine weitergehende Nachbereitung im Anschluss an jeden Seminartag empfohlen wird.

Inhalt

Der Inhalt entspricht dem aktuellen durch das International Requirements Engineering Board (IREB®) veröffentlichten Lehrplan:

  • Grundlagen und Begriffe des Requirements Engineering

    • Einflussfaktoren des Requirements Engineering
    • Profil eines Requirements Engineers
    • Grundlagen der Kommunikationstheorie
  • Einbindung in Entwicklungsprozesse

    • Agile Vorgehensmodelle
    • V-Modell
  • Anforderungsarten und Beschreibung

    • Überblick
    • Anforderungen an die Funktionen, das Verhalten und die Struktur
    • Nichtfunktionale Anforderungen
    • Schnittstellen-Anforderungen
  • Anforderungserhebung, -analyse und -dokumentation

    • Festlegen von Zielen
    • Systemkontext und Systemgrenze
    • Erhebungstechniken, z.B. Interviews, Workshops und Use Cases
    • Aufbau und Inhalt von Anforderungsdokumenten
    • Dokumentation mit natürlicher Sprache sowie grafischen und formalen Methoden
  • Fachliches Analysemodell

    • Objektorientierte Analysemodelle
  • Validierung von Anforderungen

    • Abnahmekriterien
    • Qualitätsmerkmale
    • Reviews und Inspektionen
  • Requirements Management

    • Verfolgung von Anforderungen (Traceability)
    • Statusverfolgung und Messungen
    • Priorisierung von Anforderungen
    • Änderungsmanagement
  • Best Practices und Werkzeuge

Zielgruppe
  • Anforderungsmanager, System- und Software-Analytiker (System Engineers), Software-Architekten, Projektleiter, Auftraggeber
Voraussetzungen
  • Analytisches Denken
  • Erfahrung mit Anforderungsproblemen
  • Überblick über Entwicklungsprozesse
Prüfung
  • Zum Seminarpreis kommen ggf. Prüfungsgebühren hinzu.
  • Das Zertifikat wird nach bestandener Prüfung durch den unabhängigen Zertifizierer International Software Quality Institute (iSQI) erteilt.
Buch
  • Im Seminarpreis ist das Buch "Basiswissen Requirements Engineering" enthalten.
Weitere Termine & Orte
Erlangen, Deutschland
München, Deutschland
Stuttgart, Deutschland

Fragen?

Wollen Sie sich zu unserem Themen-Portfolio beraten lassen?

Contact card image

Manuela Fernandes da Costa

+49 9131 97206-556
Contact card openContact card close
ISO 9001:2008 ZERTIFIKAT
Download (jpg, 499 KB)
Seminarbroschüre 2016-17
Download (pdf, 2 MB)