Projektmanagement

Projektmanagement bedeutet zu jedem Zeitpunkt zu wissen, wo ein Projekt steht und wie es sich weiterentwickeln wird. Mit Method Park meistern Sie Ihre Projekte, setzen Ihre Ressourcen zielgerichtet ein und stellen eine hohe Produktivität Ihrer Projektteams sicher.

Integration von Disziplinen und Teams

Projektmanagement in der System- und Software-Entwicklung bedeutet alle beteiligten Engineering-Disziplinen zusammenzuführen. Diese Querschnittsaufgabe ist essentiell für die erfolgreiche Durchführung eines Projektes.

Der Einsatz fundierter Methoden ist hier ebenso ein Garant für den Erfolg wie ein Verständnis um den Wert des „Faktor Mensch“. Dies ist umso wichtiger, wenn Sie in verteilten Setups arbeiten und Ihre Projekte im internationalen Umfeld angesiedelt sind.

Method Park unterstützt und berät Ihre Projektleiter, macht auf Schwachstellen aufmerksam und legt Ihre Potenziale frei, damit Ihre Projekte ein Erfolg werden.

Mit professioneller Unterstützung ... 

  • führen Sie ein verlässliches und gewinnbringendes Projektmanagement in Ihrem Unternehmen ein
  • profitieren Ihre Projekte von einer methodischen Begleitung
  • erhalten Ihre Projektleiter eine fundierte Ausbildung
  • führen Sie Ihre Entwicklungsprozesse im Rahmen von Reifegradmodellen und zusammen und stellen sicher, dass Ihre Projekte den Anforderungen zur funktionalen Sicherheit genügen

Services zum Projektmanagement bei Method

  • Gap-Analysen zum Ist-Stand Ihrer Projekte
  • Ausbildung Ihrer Projektleiter zu Methoden und Soft Skills
  • Vermittlung aller Methoden vom Projektstart über Planung und Tracking bis zum erfolgreichen Projektabschluss
  • Begleitung beim Aufbau von Organisationsstrukturen auch im internationalen Umfeld
  • Aufbau eines Projektmanagements im Einklang mit Anforderungen regulierter Bereiche
  • Beherrschung agiler und plangetriebener Vorgehensmodelle
  • Abdeckung aller Disziplinen der Software- und System-Entwicklung

Organisationsveränderungen sind zum unverzichtbaren Merkmal überlebens- und wachstumsfähiger Unternehmen geworden. Wer einen Unternehmenswandel herbeiführen möchte, muss professionelles Change Management betreiben. Doch was heißt das? Die Methoden des Projektmanagements zu nutzen ist eine notwendige, aber eben nicht hinreichende Bedingung. Die positive Einstellung der Stakeholder und Betroffenen ist eine wichtige Voraussetzung für ihre nachhaltige Verhaltensänderung – sprich: den eigentlichen Change. Der Artikel zeigt, wie sich diese positive Einstellung der Mitarbeiter über fundiertes Change Marketing erreichen lässt. In: wissensmanagement (Ausgabe 5/2018)

Download

Sind Soft Skills wirklich nur etwas für Dampfplauderer? Der Beitrag zeigt, dass auch in der „normalen“ Software-Entwicklung Soft Skills dringend gebraucht werden. Gründe sind zum einen die Komplexität der Produkte und ihrer Entwicklungsprozesse, die mit einem gesteigerten Qualitätsanspruch einhergeht, zum anderen aber auch der rasante Technologiewandel der Branche. Diese Faktoren machen Teamwork, Kommunikationsfähigkeit und die Bereitschaft, Wissen weiterzugeben, notwendig. Soft Skills werden nicht „erlernt“, sondern adaptiert. Der Autor gibt Tipps zum Training dieser Skills. In: Java aktuell (Ausgabe 4/2018)

Download

Explodierende Aufwände, instabile Konzepte, komplexes Umfeld, hohe Qualitätsansprüche – erfahrungsgemäß lassen sich solche Herausforderungen mit einer Steigerung der Transparenz erfolgreich bewältigen. Dabei gibt es einfache Methoden, die das Projektteam mit einem Coach sofort eigenständig anwenden kann, ohne andere Stakeholder oder das Management vorher überzeugen zu müssen. Ansätze der agilen Software-Entwicklung spielen dabei eine wichtige Rolle. Dieser Beitrag präsentiert drei Methoden, die dabei helfen können, mehr Transparenz in einem Projekt zu etablieren. In: OBJEKTspektrum (Ausgabe 3/2016)

Download

Die Zusammenarbeit zwischen Software-Entwicklern und Software-Testern funktioniert nicht immer reibungslos. Die Herangehensweise an die gemeinsame Arbeit ist einfach zu verschieden. Wie Software-Projekte trotzdem "garantiert schief gehen" können, zeigt auf ironische Art und Weise dieser Text. Die Autorin gibt Ihnen darin zehn Tipps für den Umgang zwischen Entwicklern und Testern.

Download