Zurück
Presse

Rückblick 11. Technologie Forum zu „Agile & Safety“

Method Park stellt neue Version seines Prozessmanage-ment-Systems „Stages“ vor

Mehr als 70 Besucher waren der Einladung von Method Park zum 11. Technologie Forum am 5. Dezember nach Nürnberg gefolgt. Internationale Experten befassten sich mit der agilen Software-Entwicklung im sicherheitskritischen, regulierten Umfeld. Mit der jüngsten Version des Prozessmanagement-Systems „Stages“ lernten die Teilnehmer ein Werkzeug kennen, das den Erfolg agiler, normenkonformer Entwicklungsprozesse sicherstellt.

Eröffnet wurde das 11. Technologie Forum von Gerd Höfner (CEO Siemens Technology & Services, Bangalore), der in seinem Vortrag die Erfolgsfaktoren globalen Software Engineerings erläuterte. Weitere renommierte Referenten waren Dr. Paul Nielsen (CEO Software Engineering Institute, Pittsburg), Scott Ambler (Ambler+Associates, Toronto), Brett Hillhouse (Systems Executive IBM, Baltimore), Gudrun Neumann (Product Manger SGS-TÜV Saar, München) und Robert Baillargeon (Vice President of Engineering SODIUS, New York). Mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen zeigten sie anhand von Best Practice auf, wie sich Agilität in verschiedenen Einsatzgebieten managen lässt. Die Digital-Therapeutin Anitra Eggler beendete mit ihrem Vortrag „eMail macht dumm, krank und arm“ den offiziellen Teil des diesjährigen Technologie Forums.

Vor allem Führungskräfte und Entscheider aus so unterschiedlichen Branchen wie der Medizintechnik oder der Automobilindustrie zählten zu den Besuchern der Konferenz. Viele Teilnehmer lobten den thematischen Mix der Agenda. Cristina Bär (Head of Quality, Segment Interior Engineering bei der Continental Engineering Services GmbH) fügte hinzu: „Die Referenten haben sehr nah am Projektalltag gezeigt, welche Voraussetzungen für erfolgreiches agiles Vorgehen erfüllt sein müssen.“

Am Rande der Konferenz konnten sich die Teilnehmer über die jüngste Version des von Method Park entwickelten Prozessmanagement-Systems Stages informieren. Stages ermöglicht die Definition, Modellierung, Umsetzung sowie die Compliance von Entwicklungs- und Geschäftsprozessen und integriert sich nahtlos in alle gängigen Entwicklungsumgebungen. Die Version 6.2 verfügt nun auch über eine Schnittstelle zu Serena Dimensions CM und Subversion SVN. Außerdem wurden die Prozessvisualisierung und der Editor von Stages deutlich verbessert.

„Die vielen hochrangigen Teilnehmer und das durchweg positive Feedback der Konferenzbesucher haben uns gezeigt, dass innovatives Software und Systems Engineering ein zeitlos wichtiges Thema ist“, erklärt Prof. Dr. Bernd Hindel, Vorstandsvorsitzender von Method Park, den Erfolg der Konferenz.

Für weitere Diskussion und Networking bot das Technologie Forum den Teilnehmern auch in diesem Jahr eine ideale Plattform. Dazu hatte Method Park zu einem abendlichen Bummel über den Nürnberger Christkindlesmarkt und anschließend in den festlichen Hirsvogelsaal im Tucherschloss eingeladen.

Über Method Park
Seit vielen Jahren berät Method Park erfolgreich in Fragen der Software für sicherheitskritische Systeme in der Automobilindustrie und der Medizintechnik und entwickelt dafür eigene Software-Lösungen. Dabei wird umfangreiches Know-how in Bereiche eingebracht, in denen hohe und allerhöchste Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen gelten. Mit diesem Wissen bietet Method Park seinen Kunden vielfältige Lösungen aus einer Hand, die zum Erfolg jedes Unternehmens beitragen. Method Park ist der kompetente Ansprechpartner für Consulting, Coaching, Training, Engineering-Dienstleistungen und Produkte rund um Software-Entwicklungsprozesse. Das von Method Park entwickelte web-basierte Prozessmanagement-Portal "Stages" unterstützt Anwender bei der praktischen Umsetzung von Entwicklungsprozessen. Stages stellt die Erfüllung vorgegebener Qualitätsstandards (z.B. CMMI, SPICE) und Vorgehensmodelle (z.B. V-Modell XT) sicher. Es ermöglicht die verteilte, globale Zusammenarbeit über Unternehmensgrenzen hinweg. 2001 in Erlangen gegründet, beschäftigt Method Park rund 100 Mitarbeiter an Standorten in Erlangen, München, Stuttgart sowie Detroit in den USA.

Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an:
Philipp Donnert, Marketing
Method Park Holding AG, Wetterkreuz 19a, 91058 Erlangen
Tel. +49 9131 97206-285, Fax +49 9131 97206-280
Philipp.Donnert@methodpark.de

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Dienstleistungen oder unseren Events?

Contact card openContact card close