Zurück
Presse

Method Park Consultant Heiko Zastrau leitet neue ASQF-Fachgruppe Automotive Berlin/Brandenburg

Der ASQF e.V. hat eine neue Fachgruppe Automotive in Berlin ins Leben gerufen, um nah am politischen Geschehen die Themen der Branche vorantreiben und mitdiskutieren zu können.

Politische Rahmenbedingungen und branchenspezifische Standards sind die zwei wichtigsten Faktoren, die Einfluss auf die Automobilindustrie nehmen. Um diesen Einflussfaktoren gerecht zu werden, hat der Arbeitskreis Software-Qualität und Fortbildung (ASQF e.V.) nun auch in Berlin/Brandenburg eine eigene Fachgruppe Automotive ins Leben gerufen. Leiter der Fachgruppe ist Heiko Zastrau von Method Park. Er wird in der Fachgruppe mit Unterstützern und Referenten für die Fortbildung, Austausch und Zusammenarbeit sorgen.

Das erste öffentliche Treffen dieser neuen Fachgruppe findet am 20. März um 18:00 Uhr bei TEMIC Automotive Electric Motors statt. Dr. Erhardt Wunderlich von Bombardier Transportation referiert über das Thema „Testen 2020 – Wie testen wir in Zukunft Software in der Automobilindustrie?“

Die Fachgruppen sind das Herzstück des ASQF; ihre Treffen und die ASQF-Days sind Informations- und Diskussionsforen für aktuelle Themen und innovative Konzepte. Die Teilnehmer profitieren direkt vom Wissen und der Erfahrung anderer Profis. Die Automotive Fachgruppen befassen sich bundesweit u.a. mit Entwicklungsprozessen, Prozessmodellen, der Globalisierung sowie internationalen Normen.

Heiko Zastrau bringt viele Jahre Erfahrung im Software & Systems Engineering mit. Als Principal Consultant betreut er bei Method Park Kunden der Automotive Domäne insbesondere bei Prozess-Verbesserungsprojekten.

Über den ASQF e.V.
Der Arbeitskreis Software-Qualität und -Fortbildung e.V. (ASQF) gestaltet seit 20 Jahren maßgeblich die Entwicklung und Sicherung von Software- bzw. System-Qualität und fördert eine international einheitliche Aus- und Weiterbildung von (IT-) Fachkräften. Als Netzwerk verbindet der ASQF leistungsstarke Start-ups, Mittelständler, Global Player, Hochschulen und Forschungseinrichtungen und erarbeitet Vorschläge, die den neuen Anforderungen der Digitalisierung Rechnung tragen. 1.400 Mitglieder aus Deutschland, Österreich und der Schweiz tauschen sich im ASQF über die relevanten Themen der Software-Branche aus. In den ASQF-Fachgruppen sind Experten und Entscheidungsträger auf dem Spezialgebiet der Software-Qualität und damit verbundener Themenbereiche vertreten. Sie setzen sich für die Einhaltung von Qualitätsstandards ein und fördern, diskutieren und bearbeiten aktuelle und zukünftige Themen der Branche. Mit regelmäßigen Treffen der regionalen und überregionalen Fachgruppen sowie speziellen ASQF-Days unterstützt der Verein seine Mitglieder bei ihrer Arbeit. Darüber hinaus ist der ASQF Gesellschafter des International Software Quality Institute (iSQI), das weltweit das Know-how von (IT) Fachkräften zertifiziert.

Über Method Park
Method Park ist Spezialist für innovatives Software & Systems Engineering in den sicherheitskritischen Umfeldern von Medizin- und Automobiltechnik. Zum Portfolio gehören Consulting- und Engineering-Dienstleistungen, ein umfassendes Trainingsprogramm sowie das Prozessmanagement-Werkzeug „Stages“. Seit seiner Gründung 2001 berät, unterstützt und coached Method Park Kunden weltweit bei der Optimierung von Prozessabläufen, bei der Einhaltung branchenspezifischer Standards und gesetzlicher Regularien sowie beim Management von Projekten, Produkten und deren Qualität. Method Park offeriert ein praxisorientiertes Seminarprogramm zu aktuellen Themen entlang des Software & Systems Engineering. Seminarstandorte finden sich in Deutschland, im europäischen Ausland, den USA und in Asien. Mit „Stages“ hat Method Park ein individuell anpassbares Prozessmanagement-Tool auf den Markt gebracht, das den Anwender bei der Definition, Kommunikation und Anwendung komplexer Prozesse unterstützt. Die Unternehmensgruppe ist an den Standorten Erlangen, Frankfurt a.M., Hannover, München und Stuttgart sowie in Detroit, Miami und Pittsburgh in den USA vertreten. Mit rund 170 Mitarbeitern erreichte Method Park 2017 einen operativen Umsatz von etwa 16 Mio. EUR.

Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an:
Dr. Christina Ohde-Benna
Method Park Holding AG, Wetterkreuz 19a, 91058 Erlangen
Tel. +49 9131 97206-286, Fax +49 9131 97206-280
Christina.Ohde-Benna(at)methodpark.de  

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Dienstleistungen oder unseren Events?

Contact card openContact card close