Zurück zur Liste

FMEA - Failure Mode and Effects Analysis

Kategorien Sicherheitsrelevante Entwicklung

Viele Sicherheitsstandards – unter anderem auch die ISO 26262 – fordern die Erstellung einer Systemanalyse mithilfe einer Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA - Failure Mode and Effects Analysis). Dieses Seminar soll Ihnen die theoretischen Grundlagen der FMEA vermitteln, die im Anschluss durch zahlreiche Praxisübungen vertieft werden.

Inhalt

Theoretische Grundlagen

  • Einführung in das Thema - Grundlagen der FMEA
  • Ziele und Nutzen der FMEA
  • Aufwand, Planung, Teams, Vorbereitung
  • Arten der FMEA (System-/Konstruktions-/Prozess-FMEA)
  • Die fünf Schritte der FMEA (Strukturanalyse, Funktionsanalyse, Fehleranalyse, Risikobewertung, Optimierung)
  • Erläuterung des VDA-Formblattes der System-FMEA
  • Erläuterung der Bestandteile der Risiko-Prioritätszahl (RPZ)
  • Bedeutung der Fehlerauswirkung, Wahrscheinlichkeit des Auftretens einer Fehlerursache, Entdeckungswahrscheinlichkeit

Praxisübungen und Beispiele

  • Durchführung einer System-/Konstruktions-/Prozess-FMEA
  • Abgrenzung des zu betrachtenden Prozesses oder Produktes
  • Funktionsbetrachtung von Produkt oder Prozess
  • Fehleranalyse, Bewertung des Risikos
  • Vereinbarung von Verbesserungsmaßnahmen
  • Neue Abschätzung des Risikos
  • Übung der methodischen Vorgehensweise, bezogen auf Ihre Systeme, Produkte und Prozesse
  • Präsentation einer FMEA-Analyse
  • Wissensmanagement mithilfe der FMEA
  • Erfahrungen und Praxistipps
Zielgruppe
  • Zukünftige FMEA-Moderatoren, Projektmanager, Qualitätsmanager, Entwicklungsingenieure
Voraussetzungen
  • Erfahrung mit Entwicklungsprojekten

Durchgeführt von

Fragen?

Wollen Sie sich zu unserem Themen-Portfolio beraten lassen?

Contact card openContact card close