Zurück zur Liste

Automotive SPICE® 3.0 - Was bleibt anders?

Kategorien Prozessmanagement

Allgemeine Informationen
Code
SD
Dauer
1 Tag

Dieses Seminar informiert Sie über die Neuerungen des Automotive SPICE® 3.0 Releases. Sie erhalten nicht nur einen detaillierten Überblick über alle inhaltlichen Änderungen, z.B. die Aufteilung der Engineering-Prozesse in zwei neue Prozessgruppen und die Verschärfung der Traceability-Anforderungen, sondern auch über die Hintergründe und Zielsetzungen der neuen Version.

Inhalt
  • Strategie und Ziele der neuen Version
  • Meilensteine für die Übergangsphase von Version 2.5 nach 3.0
  • Änderungen in der Prozessdimension, u.a.
    • Neue Aufteilung der Engineering-Prozesse
    • Unterscheidung von „Traceability“ und „Consistency“
    • Konsistente Nutzung von Begrifflichkeiten
  • Änderungen in der Reifegraddimension
    • Anpassung der Fähigkeitsstufen und Prozess-Attribute auf Level 4 und 5
    • Verfeinerung der Bewertungsskala
    • Bewertung und Aggregation
  • Auswirkungen
Zielgruppe
  • Prozessverantwortliche und Qualitätssicherer, die die Erfüllung von Prozessbewertungsmodellen sicherstellen sollen
  • Entwickler, Testingenieure, Projektleiter und andere Beteiligte an Entwicklungsprojekten im Automotive-Umfeld
Voraussetzungen
  • Kenntnis früherer Automotive SPICE® Versionen sind wünschenswert.

Fragen?

Wollen Sie sich zu unserem Themen-Portfolio beraten lassen?

Contact card openContact card close