Coaching zur Verbesserung der System- und Software-Entwicklung für ein Steuergerät

Situation

Ein Automotive Zulieferer hatte für einen OEM ein neues Steuergerät entwickelt, das sehr viel mehr Software-Anteile benötigte als die bisherigen Systeme des Kunden. Die Software-Entwicklung war jedoch noch nicht genügend auf die Entwicklungsprozesse ausgelegt. Daher konnte die notwendige Qualität in dem geplanten Zeitrahmen nicht erreicht werden. Der OEM prüfte den aktuellen Stand der Entwicklung durch regelmäßige Audits und empfahl dem Kunden, externe Unterstützung für die Prozessverbesserung bei der System- und Software-Entwicklung hinzuziehen.

Dauer / Volumen (Personenmonate) des Projektes:

Ca. 3 Monate

1 Person

Fragen?

Wollen Sie sich zu unserem Themen-Portfolio beraten lassen?

Contact card openContact card close

Lösung

Der Kunde entschied sich für eine Unterstützung durch Method Park, da bereits in einem anderen Projekt beide Firmen erfolgreich zusammengearbeitet hatten. Method Park fand auf Kundenseite ein hochmotiviertes Team vor, so dass beste Voraussetzungen für einen schnellen Erfolg gegeben waren.

Nach der ersten Bestandsaufnahme und den ersten Abstimmungsrunden führte Method Park zusammen mit einem Team beim Kunden die notwendigen Schritte durch. Zunächst wurden die Kundenanforderungen mit den bestehenden Systemanforderungen abgeglichen und die entsprechenden Elektronik-, Hardware-, Mechanik- und Software-Anforderungen erstellt bzw. verbessert. Parallel dazu setzte das Team einen Issue-Tracker auf, der für die Planung der offenen Punkte und Tätigkeiten in der Entwicklung von Nöten war.

Zusammen mit dem Entwicklungsteam wurde der bestehende Entwicklungsprozess analysiert und neu strukturiert. Dabei führte Method Park hands-on Workshops durch (Unit-Tests, git/gerrit, clean code, ...), um den Entwicklern das notwendige Praxis-Knowhow rasch an die Hand zu geben.

Parallel hierzu wurde das nächste anstehende Audit des OEM vorbereitet und abschließend zusammen mit dem Kunden erfolgreich durchgeführt.

Lösung

Wahl von Method Park als Unterstützung für die Prozessverbesserung

Bestandsaufnahme

Mapping der Anforderung

Aufsetzen eines Issue-Trackers

Analyse und Neustrukturierung der Entwicklungsprozesse

Vorbereitung eines OEM Audits

Definition von Standard-Entwicklungsprozessen

Einsatz und Integration des Prozessmanagement-Tools Stages in die neue Werkzeugkette

Ergebnis

Das Projekt war für alle Beteiligten ein voller Erfolg, denn nach der Auswertung des Audits stufte der OEM die Entwicklungsarbeit des Kunden nach oben und lobte den deutlichen Fortschritt, den der Kunde gemacht hatte. Die erzielten Verbesserungen galt es nun im Projektteam zu festigen und mit ihm auszubauen. Dies geschah durch nachgelagerte Einzel-Coachings.

Ergebnis

Erfolgreich bestandenes OEM Audit

Hochstufung der Entwicklungsarbeit